Klassische Krankengymnastik


Inhalt sind Kräftigungs- und Dehnungsübungen, Haltungskorrektur und Eigenübungsprogramm.

Krankengymnastik auf neuophysiologischer Basis/ PNF (Propriorezeptive Neuromuskuläre Faszilitation)


Eine sehr effektive Methode zur Muskelkräftigung und Anbahnung bei neurologischen Erkrankungen (z.B. nach Schlaganfall), aber auch nach Immobilität durch Operationen und allgemeine Muskelkräftigung.

Unfallchirurgische Nachbehandlung


Wiederherstellung von Funktionstüchtigkeit im Alltag, durch Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Schmerzreduktion.
Das Laufen an Hilfsmitteln und ein spezielles Hausaufgabenprogramm sind Inhalt der Behandlung.